DAS TACHELES SEMINAR ZUM THEMA FÜHREN
 
Finden Sie den für Sie wirksamen Spagat zwischen Führen und Fordern im Beruf und Alltag.
 
Unser Leben ist geprägt von Führen und Geführtwerden. Führen bzw. Leading meint hier allerdings nicht die Hierachie sondern beschäftigt sich mit dem Verhalten des Einzelnen.
Dieses Seminar schafft  Bewusstsein mit welcher Erwartungshaltung meine Umwelten an mich herantreten und wie mein eigenes Verhalten meine Führungsqualität beeinflusst.
 
NUTZEN
 
Erkennen von Erwartungshaltungen durch

  • Einschätzen meiner Umwelten und derer Verhaltensweisen
  • Finden der optimalen Forder Dimension für eine hohe Selbst-Motivation
  • Setzen der geeigneten Rahmenbedingungen

Erkennen der eigenen Verhaltensweise durch

  • Definieren der eigenen Führungsgrundsätzen
  • Überprüfen der eigenen Umsetzungsfähigkeit
  • Stärkung der Selbst-Motivation für Körper und Geist

 
INHALT
 
Das Seminar gibt einen Überblick über bestimmte Verhaltensmuster der Menschen basierend auf deren Grundtypus. Dabei schauen wir uns unter anderem chinesische als auch systemische Ansätze an und verfolgen dazu die neuesten Theorien der Gehirnforschung, Kybernetik, Kommunikation u.v.m. So werden auch die eigenen Verhaltensmuster erforscht  und mit Kompetenzprofilen und Checklisten vertieft. Mit Übungen für Körper und Geist unter Einbeziehung der Möglichkeiten aus der Natur wird die Selbst-Motivation verstärkt. Gerade Übungen in und mit der Natur zeigen deutlich unsere Vorstellung von Führen auf und wie uns auch gefolgt wird.
 
LERNMETHODEN
 
Theorieinputs, Einzelarbeit, Gruppenübungen, Entspannungstechniken – je nach Wetter werden einige Einheiten in der Natur abgehalten.