Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in völliger Dunkelheit! Ohne Licht, eines Sinnes beraubt, kommen Sie als sehender Mensch zu ganz neuen Erkenntnissen. Denn Sie müssen plötzlich völlig anders mit Ihren Mitmenschen kommunizieren. Im Dunkeln erleben Sie, dass alle, die gemeinsam ein Ziel verfolgen, besser fahren, wenn sie die Potenziale sämtlicher Anwesenden nutzen. Ziehen alle an unterschiedlichen Strängen, misslingen auch die einfachsten Tätigkeiten.

Der Lernerfolg liegt im wirklichen Zuhören und Erleben, wie Sie etwas gemeinsam zu einem erfolgreichen Abschluss bringen können. Die ungewöhnlichen Bedingungen helfen Ihnen dabei: Wer nicht sehen kann, muss seine anderen Sinne aktivieren: und - Sie werden sehen - das macht auch noch Spaß: wenn alle gleichermaßen blind sind, werden Hören, Fühlen, Tasten, Riechen und Schmecken neu entdeckt. Jeder nimmt aus der Dunkelheit neue Erkenntnisse über sich selbst, aber auch über die anderen mit. Die Nachbesprechung im Hellen macht Ihnen die Wirkung noch einmal ausdrücklich bewusst und verdeutlicht, was Sie hier erlebt haben.

Unser SEMINARE IM DUNKELN Angebot ...klicken Sie hier !

NUTZEN

Erfahren Sie in einer Kombination aus klassischem Seminar bei Tageslicht und Trainingsteilen in vollkommener Dunkelheit von unseren Experten kompetent, praxisnah und frei von Ablenkung, die Unterschiede in der Kommunikation, in der Wahrnehmung und im alltäglichen Umgang miteinander. Beim freiwilligen Verzicht auf optische Reize erleben Sie, was Ihre anderen Sinne tatsächlich leisten können, wenn man sie nur fordert. Erleben Sie in situationsspezifischen Übungen, wie sich durch den Wegfall eines Sinnes Ihre anderen Sinne schärfen und sich die Wahrnehmung insgesamt verändert. Entwickeln Sie bei den einzelnen Übungen in neuen und vor allem ungewohnten Situationen neue Fähigkeiten und entdecken Sie Ihre Potentiale auf ungewöhnliche Weise.

GUTE GRÜNDE FÜR IHRE TEILNAHME

• Werden Sie sich der Bedeutung Ihrer Stimme bewusst, wenn der Sehsinn fehlt.
• Umgang mit Nähe, Distanz und vertrauensbildenden Maßnahmen.
• Lernen Sie sich auf Ihre nicht-visuellen Sinne zu verlassen.
• Leichtverständliche Wissensvermittlung.
• Fachgespräche mit ReferentInnen und KollegInnen.

ZIELGRUPPE

• Vorstände und GeschäftsführerInnen
• Bereichs- und AbteilungsleiterInnen
• Angehende Führungskräfte
• JungunternehmerInnen
• BetriebsnachfolgerInnen
• PsychologInnen
• PsychotherapeutInnen
• MediatorInnen

ZEITPLAN FÜR DIE VERANSTALTUNG

08.30 Empfang mit Kaffe und Tee
09.00 Beginn des Seminars
zwischen 10.00 und 11.00 kurze Kaffeepause
zwischen 12.00 und 13.00 gemeinsames Mittagessen im Dunkeln
zwischen 15.00 und 16.00 kurze Kaffeepause
17.00 Ende des Seminars

BRINGEN SIE IHRE INDIVIDUELLEN FRAGEN IM VORFELD MIT

Zur gezielten Vorbereitung und zur Ergänzung des Seminars haben Sie die Möglichkeit, bereits vorab anonym Fragen einzureichen, die wir an unsere Referenten weiterleiten. Bitte senden Sie Ihre Fragen per E-mail an anmeldung@management-academy.at

FÖRDERUNGEN

Bildungsaufwendungen sind steuerlich begünstigt: 20% Bildungsfreibetrag oder alternativ 6-prozentige Bildungsprämie. Bitte informierten Sie sich vor der Veranstaltung bei Ihrem Steuerberater!

ArbeitnehmerInnen werden im Beruf immer mehr gefordert. Unter www.kursforderung.at - einer Webseite des Unterrichtsministeriums - finden Sie alles zu Förderungen, Beihilfen und Stipendien sowie Bildungsberatung. Schöpfen Sie Ihre Möglichkeiten aus und lassen Sie sich Ihre Weiterbildung fördern!

Gerne führen wir alle angeführten Seminare auch exklusiv für Ihr Unternehmen durch oder designen speziell nach Ihren Anforderungen! Kontaktieren Sie uns einfach!

STORNIERUNG

Alle Stornierungen bedürfen der Schriftform.

Langt die schriftliche Stornierung eines Auftraggebers für einen Teilnehmer bzw. des Teilnehmers selbst mindestens 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei IT&O Management Akademie ein, so wird der Teilnehmerpreis dem Auftraggeber zur Gänze refundiert. Nach Ablauf dieser kostenlosen Stornofrist bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn hat der Auftraggeber bei Stornierung Anspruch auf Refundierung des halben Teilnehmerpreises. Bei Nichterscheinen oder Stornierung innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn besteht keinerlei Anspruch auf Rückzahlung mehr.

Bei Nichterscheinen oder Stornierung innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn kann der Auftraggeber eine beliebige Ersatzperson namhaft machen, die den Platz des ursprünglich vorgesehenen Teilnehmers einnimmt.

Bei Stornierung von Inhouse Veranstaltungen und Managed Events werden bis drei Monate vor Veranstaltungsbeginn 50% des vereinbarten Entgelts, bis ein Monat vor Veranstaltungsbeginn 75% des vereinbarten Entgelts als Stornokosten in Rechnung gestellt. Danach besteht im Fall der Stornierung derartiger Veranstaltungen kein Anspruch auf Rückvergütung. Davon abweichende Vereinbarungen müssen per Buchungsformular schriftlich vereinbart sein. Stornofristen und Gebühren für Sponsoringaktivitäten werden im Einzelfall zwischen den Parteien gesondert vereinbart.